Filme

Das Ende von „Wir alle sind Fremde“ wird erklärt: Warum es ein Film der Hoffnung ist

Als ich es ursprünglich sah Wir alle Fremde Beim 59. Chicago International Film Festival verließ ich voller Ehrfurcht vor dem Film und den Darbietungen das Kino. Ich war auch fassungslos darüber Ende. Mir war sofort klar, dass ich mich tiefer damit befassen wollte. Es ist ein Ende, das einen schockiert, aber auch so viel offen lässt.

Dieser Film hatte ein großes Auswirkungen auf mich im Jahr 2023 wegen einiger seiner Themen, darunter Liebe, Verlust und Einsamkeit. Es ist eines der besten Filme, die Trauer thematisieren. Er geht das Thema auf eine Art und Weise an, die realitätsnäher wirkt als manche Filme, und zeigt es als etwas Allgegenwärtiges, das nie wirklich verschwindet. Der Wir alle Fremde Das Ende erkundet das und mehr.

Achtung: Spoiler zu „All of Us Strangers“ voraus. Mit Vorsicht fortfahren.

Andrew Scott und Paul Mescal in „All of Us Strangers“.

(Bildnachweis: Searchlight Pictures)

Was geschah am Ende von „Wir alle Fremde“?

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.cinemablend.com/movies/all-of-us-strangers-ending-explained?rand=21967

Ashley Tisdale hat einen berühmten „Mean Girls“-Song, aus dem der Originalfilm entstand, adlibiert, aber ich bin mehr schockiert darüber, mit wem sie vorgesprochen hat
Jemand behauptete, Samuel L. Jackson habe mehr als eine Million Dollar verdient, nur weil er in Filmen „Motherf-—r“ gesagt habe. Er hat geantwortet
Tags: alle, das, der, ein, Ende, erklärt, Fremde, Hoffnung, ist, sind, von, warum, wir, wird, фильм
Our Sponsors
149 queries in 1.570/1.570 sec, 14.89MB
Яндекс.Метрика