Kurzfilm

Ansehen: Kurzdokumentation „Saoirse“ über die Pferdekultur in Dublin, Irland

Ansehen: Kurzdokumentation „Saoirse“ über die Pferdekultur in Dublin, Irland

von Alex Billington
7. Dezember 2020
Quelle: Vimeo

Saoirse-Kurzfilm

„Wie Sie jetzt sehen, gibt es hier nichts mehr.“ Wussten Sie, dass es in Dublin, Irland, eine historische Pferdekultur gibt? Dieser gefeierte kurze Dokumentarfilm Saoirse handelt von „einigen der Männer, denen ihre Pferde wirklich am Herzen liegen, während sie darum kämpfen, die Überreste der Kultur am Leben zu erhalten.“ Bessere Beschreibung von Nowness: „Preisgekrönter irischer Regisseur.“ Marion Bergin [befriended] eine Gemeinschaft von Männern aus der Arbeiterklasse Dublins, um einen Dokumentarfilm über ihr reiterkulturelles Erbe zu drehen und darüber, wie Pferde ihr Leben in einer Stadt verändert haben, die sich im Gentrifizierungsprozess befindet.“ Der Film ist eine gute Ergänzung zum Pferdefilm Konkreter Cowboy von TIFF dieses Jahr. „Toxische Männlichkeit ist etwas, das die Medien zum Synonym für Innenstadtkultur gemacht haben“, erklärt Bergin. Also: „Ich habe beschlossen, diese Männer aus einem anderen Licht zu betrachten und sie so darzustellen, wie ich sie sah – normale Menschen mit warmen Herzen und den gleichen Sorgen um ihre Zukunft und Familien wie der Rest von uns.“ Unten ansehen.

Dank an Empfehlungen der Vimeo-Mitarbeiter für den Tipp dazu. Beschreibung von Vimeo: „Dublin ist eine Stadt mitten in einem Immobilienboom und mit der Gentrifizierung der Innenstadt wird die Pferdekultur der Arbeiterklasse an den Rand gedrängt. Es ist etwas ganz Einzigartiges für die Stadt und wird wahrscheinlich in fünfzehn Jahren nicht mehr existieren. Die Medien zeigen immer nur eine negative Seite der Kultur, da es seit der Massenüberzüchtung Anfang der neunziger Jahre in der Stadt viele Probleme mit dem Wohlergehen gab. Dieser Film zeigt einige der Männer, denen ihre Pferde wirklich am Herzen liegen, während sie darum kämpfen, die Überreste der Kultur am Leben zu erhalten. Saoirse wird von einem irischen Filmemacher/Fotografen produziert und inszeniert Marion Bergin – Sehen Sie sich mehr von ihrer Arbeit an auf Vimeo oder besuchen ihre Website. Mit Kameraführung von Narayan van Maele, Originalmusik und Sounddesign von James D. Latimer. Weitere Informationen zum Kurzfilm finden Sie unter Jetztheit oder Vimeo. Um weitere Shorts zu entdecken, klicken Sie hier. Ihre Gedanken?

Aktie

Weitere Beiträge finden: Dokumentarfilme, Kurzfilm, Schauen

Zu diesem Beitrag sind keine neuen Kommentare mehr zulässig.

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.firstshowing.net/2020/watch-short-doc-saoirse-profiling-horse-culture-in-dublin-ireland/?rand=21952

Ansehen: Cleverer Handy-Kurzfilm „#eyewitness“, in Einzelaufnahmen gedreht
Neuer Trailer zum neu interpretierten Bibelgeschichte-Weihnachtskurzfilm „I Am Mary“.
Tags: Ansehen, Die, Dublin, Irland, Kurzdokumentation, Pferdekultur, Saoirse, über
Our Sponsors
161 queries in 1,571/1,571 sec, 21.62MB
Яндекс.Метрика