Kurzfilm

Blutiger und schöner Fantasy-Realismus im brutalen Trailer zu „The Neolith“

Blutiger und schöner Fantasy-Realismus im brutalen Trailer zu „The Neolith“

von Alex Billington
6. November 2020
Quelle: Vimeo

Der Neolith-Trailer

Claret & Blue hat einen offiziellen Trailer zu veröffentlicht Der Neolith, ein düsterer Kurzfilm des Filmemachers Daniel Boocock. Dies ist sein zweiter Kurzfilm und sein bislang ehrgeizigstes Projekt – ein 30-minütiges episches Kurzfilmset in der alten Wikingerzeit. Ein mysteriöses Individuum geht gegen eine Gruppe blutrünstiger Außenseiter vor, deren Durst nach Dominanz blüht. Ein „mutiges, innovatives und bildgewaltiges Kurzwerk“ Der Neolith erinnert an den fantastischen Realismus und die epische Reichweite von Wikinger Und Game of Thrones Dabei bleibt es in seiner Erzählweise und seinem Stil völlig einzigartig. Der Film kombiniert Aspekte der Mystik, der Jungschen Theorien des Schattenselbst und des Gnostizismus und entzieht sich jeder Interpretation und hinterlässt kraftvoll rohe und gewalttätige Bilder, die im Kopf verweilen. Der Neolith Sterne Jak Corrie Und Dan Boie Kratfeldtmit Lasse Voss, Nanna LyhneUnd Jesper Møller. Das sieht großartig aus – atemberaubende Aufnahmen in Hülle und Fülle und jede Menge blutiges Filmmaterial. Und das Beste: Der komplette Film ist bereits verfügbar.

Hier ist der neue offizielle Trailer (+ Poster) für Daniel Boocock Der Neolithaus Vimeo:

Sie können sich auch den vollständigen Kurzfilm ansehen Der Neolith bereits kostenlos online, direkt am Start Vimeo:

Das Neolith-Plakat

„Zu viel Tier verzerrt den zivilisierten Menschen. Zu viel Zivilisation macht Tiere krank.“ – Carl Jung. Inmitten einer wunderschönen und unbarmherzigen Landschaft in einer unbekannten Zeit und an einem unbekannten Ort geht ein mysteriöses Individuum gegen eine Gruppe blutrünstiger Außenseiter vor, deren Durst nach Dominanz blüht – mit brutalen und blutigen Folgen … Der Neolith Regie führt ein aufstrebender Filmemacher Daniel Boocockund drehte danach seinen zweiten Kurzfilm Der Trostlose vorher. Boocock produzierte auch diesen Kurzfilm. Mit Kameraführung von Andrew Schonfelder und Musik von Danheim. Der Film wurde mit roten Kameras hauptsächlich auf der Isle of Skye in Schottland, Großbritannien, gedreht. Der Kurzfilm ist bereits online zum Anschauen verfügbar – hier Vimeo. Weitere Informationen zum Projekt und zur Arbeit von Boocock finden Sie hier offizielle Website. Für weitere Shorts, klicken Sie hier. Ihre Gedanken?

Aktie

Weitere Beiträge finden: Kurzfilm, Schauen, Anhänger

1

Shiboleth am 6. November 2020

Zu diesem Beitrag sind keine neuen Kommentare mehr zulässig.

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.firstshowing.net/2020/bloody-beautiful-fantasy-realism-in-brutal-trailer-for-the-neolith/?rand=21952

Sehen Sie: Hervorragender Western-Trucker-Action-Kurzfilm „Hammer Down“.
Sehen Sie sich den Kurzfilm „How to Be at Home“ mit Stop-Motion-Animation an
Tags: Blutiger, brutalen, FantasyRealismus, Neolith, schöner, Trailer, und
Our Sponsors
161 queries in 1,389/1,389 sec, 21.61MB
Яндекс.Метрика