Kurzfilm

Zac Efron und Jeremy Allen White lassen Von Erichs wieder auferstehen

Zac Efron in „Die eiserne Klaue“.

Zac Efron in „Die eiserne Klaue“.
Foto: A24

Der Fluch der Von Erichs liegt weit über der Welt des professionellen Wrestlings. Die Von Erichs, eine Wrestling-Dynastie, die es nie gab, gehörten zu den vielversprechendsten Wrestling-Familien im ersten goldenen Zeitalter des Sports. Dann ereignete sich eine Tragödie, und dann kam es noch einmal. Und wieder. Und wieder.

Rick Astley wird niemals aufgeben „Never Gonna Give You Up“

A24 bereitete uns auf einen emotionalen Sabberklopfer vor und veröffentlichte den ersten Trailer dazu Die Eisenklaue, Sean Durkins Wrestling-Biopic über die Von Erichs. Der Film spielt Zac Efron als Kevin Von Erichder älteste überlebende Sohn von Frtiz Von Erich (gespielt von Holt McCallany), ein Topstar der 60er Jahre und Inhaber und Förderer des World Class Championship Wrestling. Fritz machte Kevin zum Star und Champion der WCCW und machte seine Brüder Kerry (Jeremy Allen White), David (Harris Dickinson) und Mike (Stanley Simons) zu den größten Attraktionen der Promotion. Im Jahr 1993 war Kevin der einzige noch lebende Von Erich seiner Generation.

Regie: Sean Durkin, Die Eisenklaue befasst sich mit der Legende, dem Versprechen und der Tragödie der Familie. Mit einem Auge für Authentizität ist Durkins Ringbewusstsein überall in der Rückblende des Trailers in die Texas-Territorien der 70er und 80er Jahre zu spüren. Es war eine Zeit, kurz bevor Vince McMahons WWE (geb. WWF) die monopolistische Kontrolle über die Pro-Wrestling-Landschaft übernahm, als die beliebtesten Grappler des Landes alle einen Nachnamen hatten.

Aber wie alle Wrestlingfilme, Eisenkralle scheint nicht davor zurückzuschrecken, den Darstellern mit festen Matches körperlich und geistig viel abverlangt zu werden. Fritz von Erich trainierte seine Jungs mit eiserner, ähm, Faust und zwang sie, miteinander zu wetteifern, wenn es darum ging, Hintern auf die Sitze zu bekommen. Ende der 80er Jahre war das Versprechen der Familie so gut wie gebrochen.

Eisenkralle Dropkicks kommt am 22. Dezember 2023 in die Kinos.

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.avclub.com/zac-efron-resurrects-the-von-erichs-in-the-iron-claw-tr-1850916860?rand=21960

Taraji P. Henson steht im Rampenlicht
Wonka ist im neuen Trailer so etwas wie ein Klassenkampf
Tags: Allen, auferstehen, Efron, Erichs, Jeremy, Lassen, und, von, White, wieder, Zac
Our Sponsors
158 queries in 1,626/1,626 sec, 21.61MB
Яндекс.Метрика