Reaktionen der Zuschauer

Richard Lewis erreichte mit „Robin Hood: Men In Tights“ eine neue Generation

Richard Lewis war in den frühen 90ern immer da. Zwischen Gastauftritten auf Letterman Und angesichts der Unmengen an Stand-up-Specials und Clips, die auf HBO und Comedy Central liefen, konnte man Richard Lewis zu jeder Tageszeit dabei beobachten, wie er sich auf der Bühne die Haare raufte. Lewis, der für seinen selbstironischen Stil bekannt ist, der an Selbstzerstörung grenzt, wirkte nie besonders königlich, abgesehen von einer kleinen Rolle: Robin Hood: Männer in Strumpfhosen„Prinz John. Für viele Kinder, die Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre im Fernsehen aufwuchsen, war es eine Einführung in die elende Welt von Richard Lewis.

Bradley Cooper ist zertifizierter Naked Dad

Männer in Strumpfhosen ist bestenfalls Moll Mel Brooks. Entstanden, als sich seine Filmkarriere dem Ende zuneigte – und bevor sie mit der Veröffentlichung von „ Dracula: Tot und voller Liebe– 1993 Männer in Strumpfhosen war Brooks‘ Nachfolger Weltraumbällesechs Jahre zuvor veröffentlicht. Strumpfhosen war ein Hit, generierte mittelmäßige Kritiken und einen guten Kassenerfolg. Allerdings war der fieberhafte Kult, der ihn umgab Weltraumbälle nie zusammengewachsen Männer in Strumpfhosen. Dennoch, eingeklemmt zwischen einem beliebten Klassiker und einem berüchtigten Flop, Männer in Strumpfhosen nimmt einen Platz als das letzte gute Stück in Brooks’ Karriere ein.

Während er angeblich Kevin Costners „1991“ fälscht Robin Hood: Prinz der Diebe, Männer in Strumpfhosen ist viel mehr den 1938ern verpflichtet Die Abenteuer von Robin Hood, mit Errol Flynn. Etwas Altes gegen etwas Neues zu feiern, war schon immer Brooks‘ Leidenschaft. Nämlich, Männer in StrumpfhosenDas Ensemble vereint aufstrebende Komiker wie Dave Chappelle mit Johnny Carsons Couch-Koryphäen Dom Delouise und Dick Van Patton. Die Ergebnisse sind gemischt, aber dank der ständigen Neuausstrahlung im Kabelfernsehen Männer in Strumpfhosen wurde zu einem großen Teil der Fernsehdiät dieser Zeit.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung übersetzte Lewis seinen Bühnenauftritt in weitere Schauspielrollen. Nach vier Staffeln der Sitcom Alles andere als Liebewurde er als Prinz John, der Hauptschurke, besetzt Männer in Strumpfhosen. Obwohl er ein König ist, strahlt Lewis’ charakteristischer Neurotizismus unter der Krone, als er Prinz John zu einem weinenden, erbärmlichen Monarchen degradiert. Darüber hinaus ist er in der Rolle sehr, sehr lustig.

Robin Hood-Männer in Strumpfhosen – schlechte Nachrichten im guten Sinne

Lewis‘ Prinz John wäre eine seiner bedeutendsten Filmschauspielerrollen. Obwohl er hereinkam Las Vegas verlassen ein paar Jahre später, Männer in Strumpfhosen war für jüngere Millennials weitaus zugänglicher, die immer noch die komödiantische Landschaft erkunden. Männer in Strumpfhosen war unser Einstiegspunkt für Richard Lewis, einen Komiker, dessen Allgegenwärtigkeit in den 90er-Jahren bis in die 2000er-Jahre hinein andauerte, und zwar 20 Jahre lang Zügeln Sie Ihre Begeisterung.

Richard Lewis hatte nie eine große Filmkarriere. Er trat in vielen Filmen und Fernsehsendungen auf, hauptsächlich in Neben- und Gastrollen. Sollten wir so überrascht sein, dass ausgerechnet Mel Brooks mehr für ihn gesehen hat? Wahrscheinlich nicht. Aber wir sind dankbar, dass er es getan hat. Bei all dem Geschwätz von Richard Lewis war es den Lärm immer wert.

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.avclub.com/richard-lewis-reached-a-new-generation-with-robin-hood-1851298992?rand=21959

Madame Web machte die Dinge im Spider-Man-Cartoon seltsam
Tags: eine, erreichte, Generation, Hood, Lewis, Men, mit, neue, Tights, Ричард, Робин
Our Sponsors
151 queries in 1.124/1.124 sec, 14MB
Яндекс.Метрика