Streaming

Pink beweist mit einem lustigen Meet-and-Greet-Beitrag, dass Brett Goldstein von Ted Lasso echt und kein CGI ist

Vor ein paar Jahren gab es eine der lustigsten Verschwörungstheorien im Internet, dass Brett Goldstein und sein geliebter Charakter Roy Kent eine computergenerierte Schöpfung seien. Damals war die Ted Lasso Stern dementierte urkomisch die CGI-Gerüchte mit einer Aussage. Während er nun mit Stand-up-Comedy durch die USA tourt, hat Pink ein lustiges Meet-and-Greet-Foto gepostet, das beweist, dass der zweifache Emmy-Gewinner ein echter Mensch ist, der zu den allermenschlichsten Taten fähig ist – SMS schreiben, wenn man es sollte. Das wird nicht sein.

Brett Goldstein ist den größten Teil des Jahres 2023 mit seiner Stand-up-Routine durch die Vereinigten Staaten getourt, und als er nach New York City kam, beschloss Popstar Pink, sich seine Show anzusehen. Danach ging sie, wie es viele berühmte Leute tun, hinter die Bühne, um ihm Hallo zu sagen. Am Ende machten sie gemeinsam ein Foto, doch wie Sie im unterhaltsamen Instagram-Beitrag unten sehen können, blickte der Roy-Kent-Schauspieler nicht in die Kamera, sondern auf sein Telefon:

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.cinemablend.com/streaming-news/pink-proves-ted-lassos-brett-goldstein-real-not-cgi-funny-meet-greet-post?rand=21968

Wie Chuck Lorre Charlie Sheens wildes Two And A Half Men Reunion im New Max Comedy Bookie durchführte
Nachdem ich die 5. Staffel von Virgin River, Teil 2, gesehen habe, habe ich einige große Fragen
Tags: beweist, CGI, dass, echt, einem, Goldstein, ist, kein, lustigen, MeetandGreetBeitrag, mit, Pink, und, von, Бретт, Лассо, Тед
Our Sponsors
149 queries in 1.348/1.348 sec, 14.86MB
Яндекс.Метрика