Trailer

Erster Trailer zur Dokumentation „A Year in a Field“ über unsere Beziehung zur Natur

Erster Trailer zur Dokumentation „A Year in a Field“ über unsere Beziehung zur Natur

von Alex Billington
14. Juni 2023
Quelle: Youtube

Ein Jahr in einem Felddokument-Trailer

„Dies ist eine stille, unbemerkte Ein-Mann-Mahnwache. Eine kleine, direkte Aktion der Stille.“ Für einen Indie-Dokumentarfilm mit dem Titel wurde ein früher Festival-Promotrailer veröffentlicht Ein Jahr auf einem Feld, das diesen Monat beim Sheffield DocFest in Großbritannien Premiere feiert. Der Film handelt tatsächlich von einem Feld und dem, was dort passiert. Es soll eine fesselnde Studie über die Verbindung der Menschheit mit der uns umgebenden natürlichen Welt sein. Sheffield beschreibt Ein Jahr auf einem Feld als: Der mit dem BAFTA ausgezeichnete Dokumentarfilmer Christopher Morris reflektiert über die menschliche Existenz, ihre Beziehung zur Umwelt und die dringende Notwendigkeit von Mitgefühl und Transformation. Der Trailer ist eher langsam und poetisch, mit einem ergreifenden Voiceover. Es erscheint sogar ein Text, der besagt: „Ein ruhiger Film von Christopher Morris„Manchmal brauchen wir Kino wie dieses wirklich – es entschleunigt die Dinge und ermöglicht es uns, über den Lauf der Zeit nachzudenken und darüber, wie wir uns wieder mit der Welt verbinden müssen. Eine lohnende Entdeckung auf dem Festivalgelände.

Hier ist der offizielle Trailer (+ Poster) für Christopher Morris‘ Dokumentarfilm Ein Jahr auf einem Felddirekt von Youtube:

Ein Jahr in einem Feld-Doc-Poster

Aus Sheffield: “In der Mitte eines Feldes in West Cornwall wittert der Longstone, ein natürliches Relikt, das stillschweigend 4.000 Jahre turbulenter Geschichte miterlebt hat, den Elementen. Morris‘ elegischer, meditativer und dennoch zutiefst wichtiger Film ist die Aufzeichnung eines Jahres im Leben des Monolithen, beginnend mit der Wintersonnenwende 2020, als die Ordnung der natürlichen Welt rund um den Globus ins Wanken geriet und die Gefahr eines extremen Klimawandels zu einem wurde Wirklichkeit. Der wunderschön gedrehte Film mit einem vielschichtigen Sounddesign meditiert durch seine Wertschätzung der Natur über den Lauf der Zeit und hebt die subtilen Veränderungen der Jahreszeiten hervor, aber auch die Notwendigkeit, zu handeln, um den vom Menschen verursachten Veränderungen entgegenzuwirken, die sich für immer verändern werden unser Planet.Ein Jahr auf einem Feld Regie führt ein britischer Filmemacher Christopher Morrisdes Dokuments Nebel des Sex: Geschichten von der Front der studentischen Sexarbeit vorher. Produziert von Denzil Monk. Es feiert Premiere im 2023 Sheffield DocFest kommt diesen Sommer. Es stehen noch keine Veröffentlichungstermine fest – bleiben Sie dran. Erster Eindruck? Wer ist neugierig?

Aktie

Weitere Beiträge finden: Dokumentarfilme, Schauen, Anhänger

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.firstshowing.net/2023/first-trailer-for-a-year-in-a-field-doc-about-our-relationship-to-nature/?rand=21953

Rome Chase Featurette für „Mission: Impossible – Dead Reckoning“, Teil 1
Gefeierter offizieller Trailer zum Transgender Sex Workers Doc „Kokomo City“.
Tags: Beziehung, Dokumentation, Erster, Field, Natur, Trailer, über, unsere, Year, zur
Our Sponsors
157 queries in 1.023/1.023 sec, 13.77MB
Яндекс.Метрика