Trailer

Kurzer Teaser für Kim Jee-woons Meta-Filmkomödie „Cobweb“

Kurzer Teaser für Kim Jee-woons Meta-Filmkomödie „Cobweb“

von Alex Billington
10. Mai 2023
Quelle: Youtube

Cobweb-Teaser-Trailer

Die Jokers haben einen auffälligen 30-Sekunden-Teaser-Trailer für veröffentlicht Spinnennetzdie Komödie des gefeierten koreanischen Filmemachers Kim Jee-woon (Das Gute, das Schlechte, das Seltsame, Ich habe den Teufel gesehen, Zeitalter der Schatten). Die Premiere findet diesen Monat bei den Filmfestspielen von Cannes 2023 statt, daher jetzt der französische Teaser. Die Geschichte spielt in Seoul im Jahr 1970 und konzentriert sich auf Kim, einen Regisseur, der mit dem Ende seines Projekts mit dem Titel „Cobweb“ unzufrieden ist. Trotz vieler Hindernisse und Einmischungen von Zensurbehörden, verärgerten Schauspielern und Produzenten ist Kim entschlossen, das Ende seines Films in nur zwei Tagen zu überarbeiten, in der Hoffnung, ihn zu einem Meisterwerk zu machen. Er muss dieses Chaos überwinden, um es zu schaffen … Es ist ein Metafilm über das Filmemachen, der als „ein experimentelles und genreübergreifendes Drama beschrieben wird, das vollständig auf Tonbühnen gedreht wurde, um eine Film-im-Film-Erzählung zu unterstützen.“ Die Besetzung umfasst Song Kang-ho (!!!), Ich bin Soo-jung, Oh Jung-se, Jeon Yeo-beenUnd Krystal Jung. Ich habe die Arbeit von Kim Jee-woon immer genossen und das sieht bisher großartig aus – es macht immer Spaß, sich über das Filmemachen lustig zu machen.

Hier ist der erste französische Teaser-Trailer (+ Poster) für Kim Jee-woons Spinnennetzdirekt von Youtube:

Cobweb-Teaser-Trailer

Cobweb-Teaser-Trailer

Die Geschichte spielt in Seoul im Jahr 1970 und handelt von Kim, einem Regisseur, der mit dem Abschluss seines Werks mit dem Titel „Cobweb“ unzufrieden ist. Trotz Hindernissen und Einmischungen von Zensurbehörden, verärgerten Schauspielern und Produzenten ist Kim entschlossen, das Ende seines Films in nur zwei Tagen zu überarbeiten, in der Hoffnung, daraus ein Meisterwerk zu machen. Spinnennetzursprünglich bekannt als 거미집 oder Geomijip auf Koreanisch (und Dans la Toile oder Im Netz auf Französisch) wird von einem renommierten koreanischen Filmemacher inszeniert Kim Jee-woonRegisseur der Filme Eine Geschichte zweier Schwestern, Ein bittersüßes Leben, Das Gute, das Schlechte, das Seltsame, Ich habe den Teufel gesehen, Der letzte Widerstand, Das Zeitalter der Schatten, Illang: Die Wolfsbrigade, und die Serie „Dr. Brain“ zuvor. Das Drehbuch stammt von Shin Yeon-Shick, der auch den Film produziert. Dies ist Premiere im Filmfestspiele von Cannes 2023 diesen Monat in der Rubrik „Außer Konkurrenz“. „The Jokers“ wird später in diesem Jahr in Frankreich erscheinen. Es stehen noch keine weiteren internationalen Veröffentlichungstermine fest – bleiben Sie gespannt auf Neuigkeiten und Rezensionen aus Cannes. Erster Eindruck? Sieht es bisher gut aus?

Aktie

Weitere Beiträge finden: Cannes 23, Ausländische Filme, Schauen, Anhänger

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.firstshowing.net/2023/quick-teaser-for-kim-jee-woons-meta-filmmaking-comedy-cobweb/?rand=21953

Tom Holland im Trailer zum NYC-Krimi „The Crowded Room“ aus den 1970er Jahren
Sarah Snook im offiziellen Trailer zum beunruhigenden Horrorfilm „Run Rabbit Run“.
Tags: Cobweb, für, Jeewoons, kürzer, MetaFilmkomödie, teaser, Ким
Our Sponsors
157 queries in 1.026/1.026 sec, 13.75MB
Яндекс.Метрика