Filme

Ich habe mir „Snitch“ auf Netflix noch einmal angeschaut und hatte ein paar zufällige Gedanken über den Dwayne-Johnson-Film von 2013

Erinnern Spitzeldas 2013 Dwayne Johnson Film, in dem der zum Schauspieler gewordene Wrestler den Besitzer einer Spedition spielt, der verdeckt ein Drogenkartell zur Strecke bringt, in der Hoffnung, die Gefängnisstrafe seines Sohnes zu reduzieren? Nun, es begann kurz nach seiner Einführung im Trend zu liegen zu Netflix hinzugefügt im September 2023 und ich beschloss: „Was zum Teufel, lass mich das zum ersten Mal seit etwa einem Jahrzehnt sehen.“ Und ich tat. Und ich habe Gedanken, so viele Gedanken.

Okay Leute, dieser Film ist wild. Nicht übertrieben, völlig verrückt oder so etwas, und The Rock tut das auch nicht Einen Helikopter abstürzen lassen, so wie er es getan hat Hobbs & Shaw, aber es ist viel los. Von der absurd vermasselten Prämisse zu einem Vor-Fremde Dinge Da David Harbour auf eine Tasse Kaffee in meiner Heimatstadt als Drehort auftauchte, hatte ich viel Spaß daran, diesen Mittelklasse-Actionfilm von Ric Roman Waugh noch einmal zu besuchen.

Rafi Gavron in Snitch

(Bildnachweis: Lionsgate)

Snitchs Prämisse ist völlig durcheinander

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.cinemablend.com/movies/i-rewatched-snitch-i-had-some-random-thoughts-2013-dwayne-johnson-movie?rand=21967

Blake Lively verblüfft in einem goldenen Overall für die New York Fashion Week
Michael Keaton mischt Christopher Nolans Memento und Michael Manns Hitze für seinen spannenden Krimi „Knox Goes Away“.
Tags: день, мир, ночь, Снитч
Our Sponsors
151 queries in 1,459/1,459 sec, 22.08MB
Яндекс.Метрика