Interviews

Jennifer Coolidge erklärt, warum sie schon immer schwule Fans angezogen hat

Michael Urie und Jennifer Coolidge in Single All The Way

Michael Urie und Jennifer Coolidge in Single All The Way
Foto: Phillippe Bosse/Netflix

Obwohl Jennifer Coolidge hat in den letzten Jahren mit ihren Rollen in sicherlich viel kulturellen Einfluss erlangt Der Weiße Lotus Und Vielversprechende junge Frau, Sie gilt seit langem als Ikone in der Queer-Community. (Unterhaltsame Tatsache: Sie ist die Schauspielerin, die Berichten zufolge am meisten in Vorspielaufnahmen nachgeahmt wird RuPaul’s Drag Race.)

Jennifer Coolidge engagiert sich wirklich für ein bisschen

Das sollte nur dann so weitergehen, wenn man Coolidges neueste Rolle als kampflustige Tante Sandy bedenkt Die neue queere Weihnachtsromanze von Netflix, Die ganze Zeit ledig. In Anbetracht der Tatsache, dass es direkt im Trailer eine Zeile darüber gibt, dass schwule Menschen immer von Coolidge besessen sind, dachten wir, wir würden die Schauspielerin nach dem Ursprung ihrer queeren Fangemeinde fragen, als wir uns mit ihr und ihrer Co-Star Kathy Najimy für ein aktuelles Video zusammensetzten Interview.

Jennifer Coolidge erklärt, warum sie schon immer schwule Fans angezogen hat

Coolidge erzählte uns: „Es begann schon in sehr jungem Alter“ und sagte: „Ich glaube nicht, dass man sich in jungen Jahren einer Entscheidung, die man trifft, sehr bewusst ist.“ Sie macht weiter:

„Du gehst mit dem, was dich anzieht. Ich denke, das ist wirklich das, was die meisten unserer Jugendlichen sind. Und genau das hat mich bei all meinen Freunden angezogen. Ich glaube nicht, dass sie es damals herausgefunden hatten, als wir noch sehr, sehr jung waren, aber irgendwann haben sie es herausgefunden. Und ja, und es waren alle schwulen Männer und alle schwulen Frauen in meiner Stadt, in meiner Schule oder im Ferienlager.

Ich denke, es ist einfach eine gegenseitige Sache. Ich war mir dessen nie bewusst. Es waren einfach die Menschen, zu denen ich mich hingezogen fühlte.“

Dann mischte sich Najimy ein und sagte über Coolidge: „Die Schwulen haben einen guten Geschmack.“ „Das tun sie wirklich“, sagte Coolige.

In dem Clip gibt es noch mehr von Coolidge und Najimy, darunter Coolidges Gedanken darüber, „eine Halloween-Lady“ zu sein, und Najimys Suche nach ihrem eigenen Weihnachts-Drag-Namen. Die ganze Zeit ledig erscheint am 2. Dezember auf Netflix.

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.avclub.com/jennifer-coolidge-on-why-shes-always-attracted-gay-fans-1848131685?rand=21961

Kirsten Dunst darüber, wie Allison Janney ihr beigebracht hat, betrunken zu spielen
Kodi Smit-McPhee über die Wahrheit von The Power Of The Dog
Tags: angezogen, Coolidge, erklärt, fans, hat, immer, Jennifer, schon, schwule, Sie, warum
Our Sponsors
161 queries in 1.096/1.096 sec, 14.2MB
Яндекс.Метрика