Kritiken

„‚Lil Nas X: Long Live Montero‘-Rezension: Ein Hip-Hop-Wegbereiter“

Um das zu sehen Sängerin und Rapperin Lil Nas X In der Dokumentation „Lil Nas

Geleitet von Carlos López Estrada („Raya und der letzte Drache“) und Zac ManuelDieser Film, der auf Max gestreamt wird, ist historisch bedeutsam, da sein Thema im Hip-Hop spielt, einem Genre, das von Heterosexualität und Hypermaskulinität dominiert wird. Neues Interviewmaterial mit Montero Lamar Hill, auch bekannt als Lil Nas

Aber die Szenen sind wie die Wandcollage von Popstars, die wir in seinem ansonsten leeren Schlafzimmer sehen, zusammengesetzt, was zu frustrierenden Interviewabschnitten führt, die sowohl weit gefasst als auch oberflächlich sind. Lil Nas

Beim Musiker Little Richard, bekannt für seine auffällige Kleidung und komplizierte VergangenheitIn einem Interviewclip aus dem Jahr 1972, den Lil Nas Dann scheitert es an der Verallgemeinerung einer Geschichte, die mit einigen zusätzlichen Details den aktuellen Einfluss von Lil Nas X auf die Kultur besser hätte hervorheben können.

„Echte Worte zu sagen – das ist wirklich schwer“, gibt Lil Nas X schließlich zu. Dennoch sind die besten Teile dieses Dokumentarfilms auf der Bühne, wo seine Freiheit, er selbst zu sein, eine ganz eigene, spannende Geschichte erzählt.

Lil Nas X: Es lebe Montero
Nicht bewertet. Laufzeit: 1 Stunde 35 Minuten. Auf Max ansehen.

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.nytimes.com/2024/01/25/movies/lil-nas-x-long-live-montero-review.html?rand=21965

Die BauernAnimation, Drama, GeschichteRegie: DK Welchman, Hugh WelchmanDie Filmemacher DK und Hugh Welchman wenden eine sorgfältige Ölgemäldetechnik an, um dieses umfassende Drama darzustellen, das in einem polnischen Dorf aus dem 19. Jahrhundert spielt. Von Natalia Winkelman
Rezension zu „Pictures of Ghosts“: Schichten aus Liebe und Erinnerung
Tags: ein, HipHopWegbereiter, Lil, Live, long, MonteroRezension, Nas
Our Sponsors
161 queries in 1.726/1.726 sec, 14.35MB
Яндекс.Метрика