Kurzfilm

Janet Planet-Trailer: A24s nächstes melancholisches Coming-of-Age

Janet Planet-Trailer noch

Janet Planet
Bildschirmfoto: A24/YouTube

Es scheint, als hätten wir eine Art tausendjährigen Wendepunkt erreicht, an dem alle neuen nostalgischen Coming-of-Age-Filme in der Welt spielen Sommer 1991. Aber wo Snack-Hütte war ein rauflustiges, ausgelassenes Toben im Mittleren Westen, der Trailer für A24 Janet PlanetPremiere am 21. Juni, ist eine ruhige Ostküstenmeditation voller Melancholie. Julianne Nicholson und Zoe Ziegler spielen ein ungleiches Mutter-Tochter-Duo, dessen Beziehung unter dem Druck der Wachstumsschmerzen angespannt zu sein scheint.

Hat „Top Gun: Maverick“ die Oscars im Visier?

„Im ländlichen Westen von Massachusetts verbringt die 11-jährige Lacy den Sommer 1991 zu Hause, fasziniert von ihrer eigenen Fantasie und der Aufmerksamkeit ihrer Mutter Janet“, heißt es in der Inhaltsangabe des Films. „Die mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Dramatikerin Annie Baker fängt in diesem einzigartig großartigen Filmdebüt die Erfahrung eines Kindes ein, wie die Zeit vergeht, und die Unbeschreiblichkeit einer Tochter, die sich von ihrer Mutter verliebt.“

Janet Planet | Offizieller Trailer HD | A24

Die Beziehung zwischen Lacy und Janet ist wie Gilmore Girls, untergraben: In dieser beliebten Show wird die Co-Abhängigkeit der Mutter-Tochter-Beziehung allgemein gefeiert, ihre Toxizität wird selten untersucht. Aber was wäre, wenn die freizügige, romantisch veranlagte alleinerziehende Mutter es leid wäre, ihre nerdige, frühreife Tochter zu erziehen? Was wäre, wenn die frühreife Tochter ihr Unglück über die launischen Beziehungen ihrer Mutter erkennen und registrieren könnte? Und was wäre, wenn die Geschichte untersuchen würde, wie die isolierte Art ihrer kleinen Familie sie von ihrer Gemeinschaft fernhielt, anstatt sie bei einer Stadt verrückter Außenseiter beliebt zu machen? Dies sind nur einige der Ideen, die im Trailer des Films dargestellt werden.

Janet Planet debütierte beim Telluride Film Festival und erhielt positive Kritiken. Die Debüt-Filmemacherin Baker gewann zuvor einen Pulitzer-Preis für ihr Stück Der Flick im Jahr 2014. Sie erzählte Vanity Fair Letztes Jahr habe sie während der Dreharbeiten zu dem Film „wiederentdeckt, wie geheimnisvoll die Filmliebe ist – und wie schwer sie zu erklären ist“. Obwohl Janet Planet dreht sich um die Erwachsenen, die in Janets Leben hinein- und wieder herausdriften (gespielt von Elias Koteas, Will Patton und Sophie Okonedo), und konzentriert sich auf Lacys Perspektive. „Es gibt ein besonderes Gefühl, das ich mit dem Alter von 11 Jahren verbinde und mit der Art und Weise, wie man mit Erwachsenen, der Natur und dem Kontext umgeht, das für mich ganz besonders ist“, sagte Baker VF. „Als 11-jähriges Mädchen geht es darum, hinzuschauen, aber auch darum, sich selbst anzusehen, wie man angeschaut wird.“

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.avclub.com/a24-janet-planet-trailer-julianne-nicholson-annie-baker-1851387126?rand=21960

Hunter Schafers Cuckoo macht seinem Namen im ersten Trailer alle Ehre
Ilana Glazer bringt Bestie-Energie in den Babes-Trailer
Tags: A24s, ComingofAge, Janet, melancholisches, nächstes, PlanetTrailer
Our Sponsors
159 queries in 1.034/1.034 sec, 14.21MB
Яндекс.Метрика