Interviews

Die Stars von König Richard waren verrückt, als sie Venus und Serena trafen

Demi Singleton und Saniyya Sidney als Serena und Venus Williams in King Richard

Demi Singleton und Saniyya Sidney als Serena und Venus Williams in King Richard
Foto: Warner Bros.-Bilder

Als Venus bzw. Serena Williams im neuen Biopic König RichardSaniyya Sidney und Demi Singleton leuchten fast genauso hell als Vermächtnisse ihrer Charaktere. Die Teenager spielen die fleißigen Nachkommen/Schützlinge von Richard Williams, im Film gespielt vom hervorragenden Will Smith.

Die Stars von „King Richard“ waren auf Geek-Tour, als sie Venus und Serena Williams trafen

Nur weil sie die Williams-Schwestern spielten, heißt das nicht, dass Sidney und Singleton nicht völlig ausgeflippt waren, als die Tennis-Superstars das Set besuchten. Wie sie uns im Videointerview oben sagten, waren sie alles andere als cool.

Taylor Swift hat jetzt Geld der Illuminati

„Wir waren an diesem Tag so aufgeregt! Damit hatten wir überhaupt nicht gerechnet“, sagte Sidney. Singleton stimmte zu und sagte: „Das war vielleicht einer der lustigsten Tage am Set.“

Sidney sagt, sie sei stolz, sagen zu können, dass sie die Schwestern erreichen könne, wenn sie möchte, und sagt uns: „Es ist cool, dass wir sie Freunde nennen können.“ Sie haben uns so sehr unterstützt und das hat uns so viel bedeutet, als wir ihrer Geschichte gerecht werden wollten“, und nannte das Paar anschließend „die lustigsten Menschen aller Zeiten.“

Beide Schauspieler gaben uns auch begeisterte Kritiken über die Zusammenarbeit mit Smith. Sidney – der Smith „Mr. Will“ – erzählte uns: „Er war so charakterlich … Bald werden Sie sehen, wie charakterlich er für Richard die ganze Zeit war.“ Sie erzählte uns auch, dass sie und Singleton „so viel von ihm gelernt haben und es so cool war zu sehen, wie großartig er als Schauspieler war“, und sagte: „Er hat uns behandelt, als wäre er unser echter Vater.“

Einer der Ratschläge, die er uns gab, war, bei der Auswahl der Rollen als Schauspieler oder Schauspielerin sehr vorsichtig und strategisch vorzugehen, da sie im Laufe der Karriere definieren können, wer man ist“, fuhr Singleton fort „Ich werde das auf jeden Fall während meiner gesamten Karriere nutzen.“

König Richard kommt diesen Freitag, den 19. November, in die Kinos und auf HBO Max. Das können Sie Lesen Sie hier unsere Rezension des Films.

Der obige Text ist eine maschinelle Übersetzung. Quelle: https://www.avclub.com/king-richards-stars-on-geeking-out-when-they-met-venus-1848079738?rand=21961

Lin-Manuel Miranda sagt, Jonathan Larson würde ihn wahrscheinlich hassen
Andrew Garfield darüber, wie Kunst ihm das Leben rettete
Tags: als, Die, König, Serena, Sie, Stars, trafen, und, Venus, verrückt, von, waren, Ричард
Our Sponsors
160 queries in 1,458/1,458 sec, 21.56MB
Яндекс.Метрика